Letztes Spiel: 15.09.2018 18:00
EHV Aue 25:33 HSC 2000 Coburg
EHV Aue   HSC 2000 Coburg

So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 21.02.2018

Ohne Pechstein nach Nordhorn!
(Quelle: Chemnitzer Morgenpost)
mopo220218.JPG

Der EHV Aue setzt seine Deutschland-Tour fort.
Nach dem Ritt ins Saarland geht es heute an die holländische Grenze zur HSG Nordhorn-Lingen, am 3. März folgt der „Ausflug“ der Erzgebirger nach Konstanz.

„Innerhalb von 14 Tagen schrubben wir rund 4000 Kilometer - das ist schon extrem. Und das hätte man bei der Spieltags-Planung sicher anders lö- sen können“, ist EHV-Manager Rüdiger Jurke wenig begeistert. Beim Tabellenachten Nordhorn-Lingen sieht er seine Auer heute in einer klaren Außenseiterrolle: „Neben dem verletzten Jort Neuteboom fällt mit Marc Pechstein ein zentraler Abwehrspieler aus. Das macht die ohnehin schon schwierige Aufgabe nicht einfacher.“ Pechstein absolviert im Rahmen seines Lehramtsstudiums einen Winterlehrgang in Österreich. „Den haben wir immer wieder verschoben, dieses Mal musste er aber hin. Ich hoffe nur, dass Marc unverletzt zurückkommt“, so Jurke. Denn am Sonntag im Heimspiel gegen die Rimpar Wölfe wird Pechstein dringend gebraucht! om
Nächstes Spiel: 21.09.2018 19:30
TUSEM Essen VS. EHV Aue
TUSEM Essen   EHV Aue