Letztes Spiel: 21.02.2018 19:30
HSG Nordhorn-Lingen 28:26 EHV Aue
HSG Nordhorn-Lingen   EHV Aue

So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 06.08.2010

Sparkassencup: EHV Aue - ThSV Eisenach 27:29 (12:16)
Am Schluss fehlte dem ThSV Eisenach ein einziges Tor zum Weiterkommen beim 15. Sparkassen-Handballcup, da HCM Constanta im ersten Spiel der Abends mit vier Toren gewann. Somit steht Constanta im Halbfinale. Im Duell gegen den alten Rivalen EHV Aue ging die Anfangsphase klar an die Wartburgstädter, die in der 13. Minute 9:3 vorne lagen. Aues Abwehr stellte sich daraufhin besser auf die Eisenacher Schützen ein, jedoch rührte auch Eisenachs Mittelblock mit Eryk Kaluzinski und Till Bitterlich Beton an und verhalf somit Radek Musil im Tor der Eisenacher zu einer Klasseleistung. Beim 16:12 wurden die Seiten gewechselt. In Halbzeit zwei wechselte Aue komplett durch und brachte somit frischen Schwung und Spielwitz mit ins Spiel. Vor allem Spielmacher Carlo Wittig überzeugte. Er warf nicht nur sechs Tore, sondern bereitete auch etliche vor. Die Folge war der 16:16 Ausgleich direkt nach der Pause. In der Schlussphase bot sich dann Spannung pur mit wechselnder Führung. Für die Entscheidung sorgten Alexander Koke und Adrian Wöhler, die ab Minute 57 die Führung vom 27:27 auf 29:27 (Endstand) hochschraubten.


Statistik:
EHV Aue:
Skabeikis, Meinl, Schäfer 1, Roch 2, Rothenburger 4, Agnarsson 1, Richter, Mägi 5, Vesely 4, Sillanpää 3, Salmin , Uematsu, Wittig 6, Matschos 1, Kempe, Meinhardt

(Quelle: HP sparkassencup.de)

Nächstes Spiel: 25.02.2018 17:00
EHV Aue VS. DJK Rimpar Wölfe
EHV Aue   DJK Rimpar Wölfe