Letztes Spiel: 26.05.2018 18:30
Eintracht Hildesheim 28:32 EHV Aue
Eintracht Hildesheim   EHV Aue

So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 11.08.2010

Tore im Sekundentakt
Auf dem Weg ins Trainingslager an die Ostsee machte der EHV Aue in Potsdam Halt.
Aufgrund eines Staus traf man mit halbstündiger Verspätung in Potsdam ein.
In den ersten 15 Minuten bestimmten die Auer das Geschehen und führten 15:6. Bis zur Halbzeit kam der Tabellensiebente der Nordstaffel, der VfL Potsdam, heran und man wechselte beim Stand von 25:21 die Seiten. Die 2.Hälfte stand weiter im Zeichen des Angriffs. Beide Mannschaften legten weniger Wert auf ihre Abwehrleistung. Am Ende gewannen die Brandenburger mit 41:40. Es war ein außergewöhnliches Spiel.
Nicht mit gespielt auf Auer Seite haben: Zbynek Vesely (Achillessehnenreizung), Enrico Berthold (Muskelverhärtung), Georg Rothenburger (Rückenverletzung).

Timo Meinl, Mareks Skabeikis, Shinnosuke Uematsu 6; Alexander Matschos 2; Janar Mägi 2; Marcel Schäfer 2; Eric Meinhardt 8; Carlo Wittig 3; Arnar Jon Agnarsson 5; Fredrik Salmin 4; Tommi Sillanpää 1; Kevin Roch 4; Felix Kempe 4;
Nächstes Spiel: 02.06.2018 18:30
EHV Aue VS. VfL Eintracht Hagen
EHV Aue   VfL Eintracht Hagen