Letztes Spiel: 26.12.2017 19:30
ThSV Eisenach 27:27 EHV Aue
ThSV Eisenach   EHV Aue

So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 14.08.2010

Der EHV Aue kommt immer besser in Fahrt
EHV Aue gewinnt gegen den HC Empor Rostock mit 30:29 / Tommi Sillanpä verletzt
In einem Vorbereitungsspiel im Rahmen des Trainingslagers besiegt der EHV Aue den 5. der Nordstaffel, den HC Empor Rostock mit 30:29. Arnar Jon Agnarsson erzielte in der letzten Sekunde den Siegtreffer für die Auer. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem der EHV Aue seine ansteigende Form bestätigten. Einen negativen Aspekt hatte das Spiel: Kapitän Tommi Sillanpää kugelte sich den linken Daumen aus. Er wird für zwei Wochen ausfallen und damit im Pokalspiel am nächsten Sonnabend in Bieigheim nicht zur Verfügung stehen.
Weiterhin haben auf Auer Seite Zbynek Vesely (Achillessehnenreizung), Enrico Berthold (Muskelverhärtung), Georg Rothenburger ( Rückenverletzung) nicht mitgespielt.

Meinl; Skabeikis; Meinhardt 6/4; Mägi 5/2; Uematsu 3; Wittig 3; Kempe 3; Sillanpää 3; Agnarsson 2; Roch 2; Salmin 1; Matschos 1; Schäfer 1;
Nächstes Spiel: 10.02.2018 17:00
EHV Aue VS. ASV Hamm-Westfalen
EHV Aue   ASV Hamm-Westfalen