Letztes Spiel: 26.12.2017 19:30
ThSV Eisenach 27:27 EHV Aue
ThSV Eisenach   EHV Aue

So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 27.08.2010

Grußwort unseres Präsidenten zum Saisonstart
lorenz.jpgSehr geehrte Zuschauer,
liebe EHV-Fans,

ich darf Sie recht herzlich zum Start in die neue Saison 2010/2011 in unserer Erzgebirgshalle begrüßen.

Wir alle wissen, dass dieses Spieljahr für unseren Erzgebirgischen Handballverein Aue ein richtungsweisendes ist. Der Beschluss, die zweite Bundesliga eingleisig zu gestalten, wird jetzt Realität werden. Dies bedeutet für uns, am Ende dieser Spielsaison 2010/2011 mindestens Platz 9 zu erreichen, was wiederum den direkten Einzug in die sodann eingleisig geführte zweite Handballbundesliga bedeuten würde.

Wir, das Präsidium, der Vorstand, der Geschäftsführer und die Mannschaft werden alles in unseren Kräften Stehende unternehmen, um dieses große und anspruchsvolle Ziel zu erreichen, um die zweite Handballbundesliga auch weiterhin für unsere Region im Erzgebirge zu erhalten.

Dazu benötigen wir auch Ihre Hilfe!

Unterstützen Sie unsere Jungs gerade auch in schwierigen Phasen der Spiele! Bringen Sie Ihre Freunde und Bekannten mit in unsere Erzgebirgshalle, denn in der letzten Saison waren wir mit 1.170 Zuschauern durchschnittlich auf Rang 10 der Zuschauerzahlen pro Spiel. Auch hier wollen wir mindestens einen Platz 9 erreichen oder noch besser werden.

Alte Heimstärken, die in den letzten beiden Spieljahren nicht mehr so in den Vordergrund rückten, sollen nunmehr wieder unser Garant für die Qualifizierung für die eingleisige zweite Bundesliga werden.

Liebe Freunde, Gönner und EHV-Fans des Auer Handballsports, lassen Sie die Erzgebirgshalle wieder zur „Erzgebirgshölle“ werden! Zu einer starken Mannschaft gehören auch ein starkes Umfeld und Sponsoren, um attraktiven Handballsport unserer Region, dem Erzgebirge, bieten zu können. Besonders möchten wir uns bei unseren Hauptsponsoren - der Nickelhütte Aue GmbH, der Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg und der Erdgas Süd-Sachsen GmbH - bedanken. Mit der Wernesgrüner Brauerei haben wir einen neuen Partner aus unserer Region gefunden, der wohl nicht nur durch sein wohlschmeckendes Bier bekannt ist, sondern wie wir auf dem Gebiet des Handballs, dieser auf dem Gebiet der Braukunst eine Legende darstellt.

Bedanken möchten wir uns auch bei den über 175 Sponsoren und Gönnern, die den Handballsport in der zweiten Bundesliga überhaupt ermöglichen. Unser Dank geht auch an die Betreuer rund um die Mannschaft sowie die ärztliche Abteilung in Zusammenarbeit mit dem Helios-Klinikum Aue.

Erstmalig konnten alle Spieler in unserer Mannschaft gehalten werden und dazu zwei Neuverpflichtungen erfolgen. Ich begrüße herzlich

Janar Mägi aus Estland und
Fredrik Salmin aus Schweden

in unseren Reihen und wünsche ihnen eine verletzungsfreie Saison und natürlich viele Tore für unseren EHV auf dem Weg zur Erfüllung unserer aufgestellten Ziele.

Bedanken möchte ich mich auch bei all denjenigen, die sich an unserer Aktion „Walk of Friends“ vor der Erzgebirgshalle beteiligt haben und beteiligen werden. Wir hoffen, dass noch eine große Anzahl hinzukommt. Unser Ziel dabei sind 100 Stück bis zum Jahresende, worauf sich Gönner, Sponsoren und Freunde unseres EHV verewigt haben, zu erreichen. Derzeit sind es 65 Platten, die attraktiv vor unserer Erzgebirgshalle ihren Platz finden werden. Nach einem Vorbereitungsprogramm, was wohl das intensivste der letzten Jahre unserer Mannschaft war, steht heute der Start in die Punktspielserie an. Ich wünsche unseren Spielern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2010/2011 und, dass wir zu Beginn der Saison 2011/2012 sagen können:

„Der EHV Aue spielt in der zweiten Handballbundesliga der Bundesrepublik Deutschland“.

Ihr


Lutz Lorenz
Präsident
Nächstes Spiel: 10.02.2018 17:00
EHV Aue VS. ASV Hamm-Westfalen
EHV Aue   ASV Hamm-Westfalen