Letztes Spiel: 08.06.2019 18:00
EHV Aue 28:27 TuS N-Lübbecke
EHV Aue   TuS N-Lübbecke
So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 09.06.2019

Meinhardts filmreifer Abschied
(Quelle Chemnitzer Morgenpost)
mopo110619.JPG
Drei gewinnt: Auf den Bänken in der Halle lagen Klatschpappen mit einem Foto von Eric Meinhardt und der Aufschrift „Danke, Eric!“ Alle Spieler machten sich mit dem Trikot der Nummer 3 warm. Jeder war an diesem Abschiedsabend ein bisschen EHV-Kapitän. Und was war das für ein Drehbuch: Mit dem Abpfiff traf „Meini“ vom Siebenmeterpunkt zum 28:27 gegen Lübbecke. Irre! Beim Einlaufen des Teams erhoben sich die 1700 Zuschauer, spendeten tosenden Beifall. Von Andreas Thiel, Torwartlegende und heute Justiziar der Handball-Bundesliga, wurde Meinhardt mit dem Pokal für den „Spieler der Saison“ geehrt. „Es ist gut für die Region und gut für die Liga, dass Aue die Klasse gehalten hat. Es ist schade, dass Eric aufhört. Der Pokal ist verdient, er ist die Wertschätzung aller Trainer und Manager der Liga. Was Besseres gibt es nicht“, sagte Thiel und erneut gab es minutenlang anhaltenden Beifall. Zum Spiel: Aue lag schnell 0:5 (6.) hinten, berappelte sich aber in einem schnellen und intensiven Spiel und kam auf 12:13 (25.) heran. Zur Pause führte Lübbecke 16:13. In der zweiten Hälfte überrollte Aue zunächst den Gast (21:18/43.), doch der konterte (22:23/48.). Aber der EHV wollte unbedingt das Ding ziehen - und dann kam mit dem Schlussgong der Käpt‘n. Der Hütte flog das Dach weg! Thomas Nahrendorf
Nächstes Spiel: 09.06.2019
VS.