Letztes Spiel: 18.04.2019 19:00
EHV Aue 31:26 HBW Balingen-Weilstetten
EHV Aue   HBW Balingen-Weilstetten
So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 11.02.2019

EHV Aue bringt Punkt aus Dormagen mit
(Quelle Freie Presse)
Dormagen. Handball-Zweitligist EHV Aue hat im ersten Punktspiel nach der Weltmeisterschaftspause einen Punkt erkämpft. Das Team von Trainer Stephan Swat erkämpfte sich am Samstag beim TSV Bayer Dormagen ein 25:25 (11:10). "Das ist ein sehr, sehr wichtiger Punkt im Kampf um den Klassenerhalt, zumal wir gleich sechs Ausfälle zu beklagen hatten. Zu den bisherigen Verletzten kamen kurzfristig noch Torhüter Erik Töpfer sowie Spieler Ladislav Brykner dazu", sagte EHV-Manager Rüdiger Jurke.
Davon unbeeindruckt startete der EHV sehr gut und führte Mitte der ersten Halbzeit 6:3, später sogar 10:6. Dennoch ging es nur mit einem knappen Vorsprung in die Pause. Im zweiten Durchgang ging es eng zu (17:17/45.), kurz vor dem Abpfiff lag Aue sogar 24:25 hinten. Eric Töpfer war es dann, der wenige Sekunden vor der Schlusssirene den Ausgleich markierte. Beste Auer Torschützen waren Mindaugas Dumcius mit fünf Treffern, Benas Petreikis und Meinhardt trafen je viermal. (kbe)
Nächstes Spiel: 26.04.2019 19:30
HC Elbflorenz 2006 VS. EHV Aue
HC Elbflorenz 2006   EHV Aue