Letztes Spiel:
   
     

So geht Sächsisch
 
Helios

News vom 27.06.2018

Der EHV Aue fährt ins Trainingslager im Land der aufgehenden Sonne
shinjapan.JPG
Nach zweimal Hongkong steht in diesem Sommer die dritte Asienreise an. Dieses Mal geht es in Trainingslager nach Japan. Auf Einladung des Bürgermeisters der Stadt Higashine reisen die Erzgebirger vom 20. – 31. Juli erst nach Tokio und dann weiter nach Higashine. Während des elftägigen Aufenthalts werden drei Siele gegen Osaki Electric, Toyota Motor East Japan und Japan Sport University, was mit der Juniorennationalmannschaft gleich zu setzten ist, absolviert.

Das Trainingslager hat der ehemalige Auer Spieler Shinnosuke Uematsu organisiert, der sieben Jahre für den EHV Aue spielte.

Rüdiger Jurke: „Das wird für die Mannschaft natürlich der Höhepunkt der Vorbereitung. Es ist schon ein Riesending, was Shin für uns organisiert hat, da wir aufgrund der Einladung von Higashine quasi ein kostenloses Trainingslager und dann auch noch in Japan unter super Bedingungen absolvieren können. Wir freuen uns riesig!“

Nächstes Spiel: 25.08.2018 19:30
TV 05/07 Hüttenberg VS. EHV Aue
TV 05/07 Hüttenberg   EHV Aue