Letztes Spiel:
   
     

So geht Sächsisch
 
RSA Sachsen

Team 2017/2018

Mannschaftsfoto Saison 2017/2018

Team-Übersicht

alle öffnen

 
Manager
Rüdiger Jurke
16.07.1963
zu klein
zu viel
Rüdiger Jurke

Geburtsort:

Schlema


Erster Verein:

BSG Wismut Aue


Letzter Verein:

EHV Aue


Beim EHV seit:

40 Jahren


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

jetzt keine mehr, als Spieler Dietmar Schmidt


Hobbys:

Geschichte, Musik


Spieler ABC

A:

Amazona- tolle Bar in Hong Kong


B:

Barcelona, meine Lieblingsstadt


C:

Coming Home- tolle Schauspieler, tolle Musik, toller Film


D:

Don Camillo -dort esse ich gern


E:

Essen- tue ich gern, schönste Spiel meiner Laufbahn


F:

Fitnesscenter- sollte ich öfters hin gehen


G:

Geld- ist wohl der entscheidende Faktor im Sport geworden


H:

Handy-nervt mich oft


I:

Intelligenz- benötigt man im Handball


J:

Jurke Christa und Rudi, meine Eltern, ohne die wäre ich aufgeschmissen


K:

Kerstin-tolle Frau


L:

Lehmann, Carsten – wöchentliches Fachsimpeln über Handball


M:

Männer- benötigen wir diese Saison


N:

Nina, 2xLydia, Saskia und Nadin – alles meine Kinder


O:

Orgasmus-kann man auch beim Handball bekommen


P:

Pluspunkte- sollten am Ende der Saison ca.40 sein


Q:

Quark mit Pellkartoffeln- lecker


R:

Risiko-musste ich schon oft beim EHV wagen


S:

Schiedsrichter- haben es oft nicht leicht


T:

Trainer- Mike Nowak und Stefan Swat gute Trainer und Freunde


U:

Ulf- schade das er nicht mehr da ist


V:

Vorfreude – ist nicht nur zu Weihnachten die schönste


W:

Willy- großer Mann und mein Opa, wäre jetzt knapp 100


X:

X-Faktor - ein von vielen sinnlosen Sendung , die die Zuschauer immer mehr verblöden lässt


Y:

Yeti, wenn es ihn gibt bestimmt interessanter junge


Z:

Ziele- muss man haben


 
Trainer
Stephan Swat
31.07.1977
1,91 m
95 kg
Stephan Swat

Geburtsort:

Hoyerswerda


Erster Verein:

Lok RAW Cottbus


Letzter Verein:

USV Cottbus


Beim EHV seit:

2003


Länderspiele:


Familienstand:

verheiratet


Vorbilder:

Verheiratet, 2 Kinder


Hobbys:

Kaffee trinken


Spieler ABC

A:

Arbeit, hat man teilweise viel zu viel


B:

Bungee, geile Erfahrung – sollte man mal gemacht haben


C:

Courage, sollte man beweisen wenn es notwendig wird


D:

Dachschaden, unnütz am Haus und im Kopf


E:

Erzgebirger, unheimlich nette und hilfsbereite Leute


F:

Familie, das wichtigste auf der Welt


G:

Grillen, mach ich gern und oft – Fleisch muss sein!


H:

Hochmut, kommt bekanntlich vor dem Fall


I:

Italienisch, Essen schmeckt sensationell und Sprache hört sich gut an


J:

Jonko Norwin, mein Sohn – mein großer Schatz


K:

Kaffee, ein Grundnahrungsmittel


L:

La-Ola-Welle, wollen wir in der Erzgebirgshalle häufig sehen


M:

Mut, gehört zum Leben dazu und muss man oft unter Beweis stellen


N:

Nalin Bibjana, meine Tochter – mein kleiner Engel


O:

Optimismus, eine wichtige Eigenschaft von mir


P:

Politik, oft nur mit Kopfschütteln zu ertragen


Q:

Quad, geiles Gefährt – bringt jede Menge FUN


R:

Romana, meine Frau und mein großes Glück


S:

Schnee, zu Weihnachten okay – sonst überflüssig


T:

Türkei, herrliches Urlaubsland – Schön warm


U:

Unpünktlichkeit, kann ich überhaupt nicht ab


V:

Vertrauen, Grundvoraussetzung für jede gute Beziehung


W:

Winter, eine schreckliche Jahreszeit – viel zu kalt und lang


X:

X-Beine, muss man nicht wirklich haben


Y:

Yachtbesitzer, bin ich leider nicht – wäre aber ne geile Sache


Z:

Zeit, hat man teilweise viel zu wenig


 
Co Trainer
Radek Musil
05.11.1973
1,85 m
86 kg
Radek Musil

Geburtsort:

Mladá Boleslav


Erster Verein:

TJ Sokol Belá pod Bezdezem


Letzter Verein:

ThSV Eisenach


Beim EHV seit:

2013


Länderspiele:

20


Familienstand:

Verheiratet


Vorbilder:

Pavel Nedved


Hobbys:

Sport


Spieler ABC

A:

Aue, meine neue Heimat


B:

Bus, Reise zum Spiel


C:

Cooper Test, war oft in Tschechien


D:

Denisa, meine Tochter


E:

Eltern, sind in meinem Leben wichtig


F:

Fleisch, esse ich sehr gern


G:

Geld, braucht jeder


H:

Heavy Metal, meine Musik


I:

Ibiza, schöner Urlaub


J:

Jana & Josef, Namen meiner Eltern


K:

Kaffee, das trinke ich nicht


L:

Laufen, am Besten im Wald


M:

Markéta, meine Frau


N:

Natur, haben wir noch


O:

Ordnung, ist zu Hause schwer zu halten


P:

Prag, eine wunderschöne Stadt


Q:

Qualität, besser als Menge


R:

Radek, mein Sohn


S:

Sauna, gute Entspannung


T:

Torwarttraining, es gibt immer etwas zu lernen


U:

Urlaub, schnell vorbei


V:

Vorbereitung, muss sein


W:

Winter, ich denke in Aue wird es viel


X:

X Faktor, mag ich nicht


Y:

Yellowstone, National Park


Z:

Zeit, kann man nicht stoppen


2
LA, RL
Marcel Schäfer
11.02.1985
1,92 m
80 kg
Marcel Schäfer

Geburtsort:

Schlema


Erster Verein:

SG Nickelhütte Aue


Letzter Verein:

SG Nickelhütte Aue


Beim EHV seit:

Juli 2001


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Michael Tonar


Hobbys:

Beachvolleyball, Mountainbike, Snowboarden


Spieler ABC

A:

Aue, da lebe ich und zurzeit die wohl beste Sport Stadt


B:

Ball, das Spielgerät was unserem Sport so attraktiv macht


C:

Chemnitz, da kann man gut feiern gehen nach einem Sieg


D:

Daham, wo es am Schönsten ist


E:

Eltern, wohl mit das wichtigste im Leben


F:

Fußball, 90 Minuten für ein 0:0 – Nein Danke, ich spiele Handball


G:

Gesundheit, wünsche ich einfach jeden


H:

Helios Klinikum Aue, ohne den geht es heute nicht mehr (vielen vielen Dank für die gute Betreuung)


I:

IWR Industrieservice, mein Arbeitgeber


J:

Johanniter, das war eine lustige und schöne Zeit als Zivi


K:

Kampf, Wer kämpft kann verlieren – Wer nicht kämpft hat schon verloren


L:

Lößnitz, hier steht unsere Festung und hier sind wir eine Macht


M:

Markus, mein Bruder der mich damals vom Fußball zum Handball gebracht hat


N:

Nickelhütte, Danke für die schöne Zeit in der Jugend. Denn ohne sie würde es den Handball sowie einiges andere hier nicht geben. Sie ist das Sprungbrett für junge Leute beim EHV wie auch für mich.


O:

Oma, die ich sehr lieb habe


P:

Paul Kalkbrenner, einfach mal gute Musik


Q:

Q7, von Audi würde ich auch gerne Fahren


R:

Rum, Havanna Cola eins meiner Lieblingsgetränke


S:

Schäfazon, so soll mal meine Firma heißen wenn ich eine habe


T:

Torwart, die wohl verrücktesten Typen die es gibt


U:

Uhlmann Jürgen, unser bester und verrücktester Fan – Jürgen, wir danken dir


V:

Verreisen, kann man nicht oft genug im Jahr


W:

Wetter, kann man leider nicht beeinflussen wie man es möchte


X:

wenn man es mit Armen macht steht es für zwei gekreuzte Hämmer


Y:

YouTube


Z:

Zeit, geht meistens viel zu schnell vorbei


3
RM
Eric Meinhardt
02.09.1985
1,83 m
88 kg
Eric Meinhardt

Geburtsort:

Schlema


Erster Verein:

EHV Aue


Letzter Verein:

EHV Aue


Beim EHV seit:

Juli 2002


Länderspiele:


Familienstand:

2 Eltern, 1 Bruder, 2 Oma’s, viele Cousinen und Cousins usw


Vorbilder:

Rüdiger Jurke


Hobbys:

Sport treiben, Sonntag’s ausschlafen, 15:10 Uhr ARD


Spieler ABC

A:

Aue, Kleinod mit tollen Fans


B:

Biologie, 2. Fach im Studium


C:

Captain, die Jungs wollten es so


D:

Duschen, nach dem Training sehr entspannend


E:

Essen, sollte sehr ausgewogen sein


F:

Fitness, sehr wichtig im Handball


G:

Georg Rothenburger, langjähriger Freund


H:

HELIOS Klinikum, unterstützen uns sehr gut


I:

Internet, ich glaube nicht das sich das durchsetzen wird


J:

Jena, mein Studienort


K:

Kraftraum, mit Runar kein Vergnügen


L:

Laufen, das mögen alle Spieler


M:

Mittwoch, Saunaabend im Blauen Engel


N:

Nachwuchsspieler, wichtig für den EHV


O:

Oma’s, da schmeckt es immer gut


P:

Prüfungen, 4 Wochen Stress


Q:

Quarkkeulchen, schmecken gut


R:

Rüdiger, vor Heimspielen nicht ansprechbar


S:

Sport, 1. Fach im Studium


T:

Thorsten Seltmann, bester Sportarzt den ich kenne


U:

Urlaub, sehr selten und viel zu kurz


V:

Vater, verpasst kaum ein Spiel


W:

Warnemünde, „the same procedur as every year“


X:

-


Y:

Yachthafen, unsere Unterkunft im Trainingslager


Z:

Zweite HBL, da ist alles möglich


4
RR
Sebastian Naumann
04.01.1994
1,82 m
80 kg
Sebastian Naumann

Geburtsort:

Leipzig


Erster Verein:


Letzter Verein:

SC DHfK Leipzig


Beim EHV seit:

2017


Länderspiele:


Familienstand:


Vorbilder:


Hobbys:


6
KM
Kevin Roch
25.10.1989
1,98 m
94 kg
Kevin Roch

Geburtsort:

Pforzheim


Erster Verein:

SG Nickelhütte Aue


Letzter Verein:

EHV Aue


Beim EHV seit:

2008


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Schwarzer


Hobbys:

Zeit mit Freunden und Familie verbringen; Sport – wenn Zeit dafür ist


Spieler ABC

A:

Aue, meine Heimat


B:

Bundesliga, war immer mein Traum da zu spielen


C:

Christa und Rudi, unsere guten Seelen


D:

Durchhaltevermögen, brauch man in allen Bereichen im Leben


E:

EHV Aue, mehr als nur ein Verein bei dem ich spiele


F:

Familie und Freunde, unterstützen einen in jeder Lebenslage


G:

Gesundheit, ist wichtiger als Geld


H:

Handball, ist besser als Fußball


I:

Intelligenz, ist beim Handball sehr wichtig


J:

Juniorteam, auf die wir stolz sind das sie es in die Bundesliga geschafft haben


K:

Keine Angst vor dem Gegner, nur Respekt


L:

Leidenschaft, für den Sport


M:

Mama


N:

Natalie, meine kleine Schwester auf die ich sehr stolz bin


O:

Opa, der mit über 80 am iPad hängt und Liveticker schaut


P:

Potential, steckt mehr in unserem Team


Q:

Quatschen, kann man viel wenn der Tag lang ist


R:

Rauchen, kann ich nicht leiden


S:

Sechs, meine Nummer seit der Jugend


T:

Tore, fallen beim Handball mehr als beim Fußball


U:

Unbekannt, ist die Zukunft


V:

Vereinstreu


W:

Wille, unbedingt gewinnen zu wollen


X:

XXL Füße, schwer Schuhe zu finden


Y:

Y-Chromosom, des Mannes wichtiges Stück


Z:

Z, ein guter Freund


7
LA
Pascal Ebert
22.07.1996
1,79 m
65 kg
Pascal Ebert

Geburtsort:

Zwickau


Erster Verein:

ZHC Grubenlampe Zwickau


Letzter Verein:

SG Nickelhütte Aue


Beim EHV seit:

2016


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Dirk Nowitzki, Oliver Kahn


Hobbys:

Mit Freunden treffen, Ausflüge mit meiner Freundin, PS4 zocken


Spieler ABC

A:

Aue, mein zweites Zuhause, hier fühle ich mich wohl


B:

Bier, etwas feines zum Feierabend


C:

Cala Ratjada, herrliche Reisen mit meinen Freunden


D:

Dirk Nowitzki, mein Vorbild


E:

Elli, meine Freundin und Unterstützung


F:

Familie und Freunde, stehen an erster Stelle


G:

Gesundheit, das aller wichtigste


H:

Hüttelsgrün, da wohne ich derzeit


I:

Italien, Pizzaparadies


J:

Johnny Däpp, Partyhymne des Jahres


K:

1. FC Köln, davon bin ich Fan


L:

Lößnitz, da steht die Erzgebirgshölle


M:

Malle, da ist alles gesagt ;-)


N:

NBA, schaue und zocke ich liebend gern


O:

Oma und Opa, die Besten der Besten


P:

Patrick, mein Bruder


Q:

Quaputzi, ein Pokemon


R:

Rasen mähen, Sonntags erfahrungsgemäß am schönsten für die Nachbarn


S:

San Miguel, Lieblingsbier


T:

Trainer, ohne die wäre nichts los


U:

Urlaub, das schönste im ganzen Jahr


V:

Versaille, gute Serie


W:

Warnemünde, kein schlechter Ort für ein Trainingslager


X:

Xylophon, kann ich nicht spielen


Y:

Youtube, vertreibt oftmals die Langeweile


Z:

Zwickau , mein Geburtsort


8
KM
Bengt Bornhorn
16.01.1989
1,93 m
106 kg
Bengt Bornhorn

Geburtsort:

Osterholz-Scharmbeck


Erster Verein:

Tus Syke


Letzter Verein:

VfL Potsdam


Beim EHV seit:

2015


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

mein Vater und mein Großvater


Hobbys:

Lesen, Kochen, Schach


Spieler ABC

A:

Aller Anfang ist schwer


B:

Bremer Stadtmusikanten


C:

Chemnitz, da studiere ich jetzt


D:

Diesen Steckbrief auszufüllen macht riesigen Spaß


E:

Ehrgeiz braucht man beim Handball


F:

Femke, meine Schwester macht mich stolz


G:

Gesundheit, die Basis im Leben wie im Handball


H:

Humor, was ist das?


I:

Intensität ist wichtig beim Training


J:

Jogginghose


K:

Knipp mit Apfelmus


L:

Lesen tue ich gern in meiner Freizeit


M:

Morgenlatte ist kein Kaffee


N:

Nordsee ist Mordsee


O:

Ohne Fleiß kein Preis


P:

Pneumatischer Wurfarm


Q:

Qualifikation zum DHB-Pokal Achtelfinale


R:

Reisen, würde ich gerne viel mehr


S:

Syke, meine Heimatstadt, da komm ich her


T:

Teamgeist ist sehr wichtig


U:

Urlaub an der kroatischen Adria


V:

Verwandschaft, Familie ist das Wichtigste im Leben


W:

Weissenhäuser Strand, das beste Handballturnier der Welt


X:

The xx, geile Musik


Y:

segeln auf einer Yacht, die schönste Art Urlaub zu machen


Z:

Ziele braucht man im Leben


13
RR
Mindaugas Dumcius
06.07.1995
1,91 m
72 kg
Mindaugas Dumcius

Geburtsort:

Klaipeda, Littauen


Erster Verein:


Letzter Verein:


Beim EHV seit:

2017


Länderspiele:


Familienstand:


Vorbilder:


Hobbys:


14
RL
Janar Mägi
08.04.1987
1,98 m
100 kg
Janar Mägi

Geburtsort:

Tallin


Erster Verein:

HC Kehra


Letzter Verein:

HC Kehra


Beim EHV seit:

2010


Länderspiele:

70


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Rüdiger Jurke


Hobbys:

Angeln, Poker, Umwelt


Spieler ABC

A:

Amazon, dort will ich hin


B:

Bier


C:

Curry Wurst


D:

Diet


E:

Erzgebirge


F:

Fans, sind wichtig


G:

Gelapp


H:

Hund


I:

Ingolf


J:

Janar, mein Name


K:

Kopfarbeit


L:

Leberwurst, schmeckt


M:

Mafioso, mein Hund


N:

Nein oder Doch


O:

Oberrusse aka. Rudi


P:

Pilze sammeln


Q:

Quantum of Solace, gute Film


R:

Rote


S:

Saftig


T:

Tiger Woods, guter Golfer


U:

Umwelt


V:

Village Life


W:

Wifi, gibt’s in Estland überall, auch im Wald


X:

Xenon Licht


Y:

Yogi Bear


Z:

Zeus, Griechische Gott


16
TW
Robert Wetzel
25.09.1990
1,96 m
96 kg
Robert Wetzel

Geburtsort:

Rostock


Erster Verein:

Bramstedter TS


Letzter Verein:

HF Springe


Beim EHV seit:

2016


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:


Hobbys:

Hund


Spieler ABC

A:

Aller Anfang ist schwer...


B:

Bronco, mein Hund


C:

Christiano Ronaldo


D:

Die Mannschaft


E:

EHV Aue


F:

FC Bayern München


G:

Gin Tonic (Nach einem Sieg)


H:

Heimspiele, ich freue mich drauf!


I:

Internet, ohne geht nicht


J:

Jung gegen Alt


K:

Kaffee


L:

Lernen, was sein muss, muss sein...


M:

Malle ist nur einmal im Jahr!


N:

NBA


O:

Oh, du Fröhliche...


P:

Porsche


Q:


R:

Rostock


S:

Stromberg


T:

Training


U:

Urlaub, meist viel zu kurz!


V:

Vorbereitung, immer wieder schön!


W:

Weltmeister 2014


X:

überflüssiger Buchstabe


Y:

You’ll never walk alone


Z:

Zukunft, ich bin gespannt was sie bringt!


17
 
Simeon Fischer
10.12.1997
1,84 m
86 kg
Simeon Fischer

Geburtsort:

Schlema


Erster Verein:


Letzter Verein:


Beim EHV seit:


Länderspiele:


Familienstand:


Vorbilder:


Hobbys:


18
RA
Jan Faith
09.08.1984
1,88 m
80 kg
Jan Faith

Geburtsort:

Levoca


Erster Verein:

1. MHK. Kosice


Letzter Verein:

HCB OKD Karvina


Beim EHV seit:

2011


Länderspiele:

32


Familienstand:

verlobt


Vorbilder:

Radoslav Antl


Hobbys:

PC, Sudoku


Spieler ABC

A:

Auszeit, kleine Verschnaufpause im Spiel


B:

Bier, erfrischend lecker nach einem Sieg


C:

Champions League, 2007 gegen Barcelona


D:

Daheim, da wo’s am schönsten ist


E:

Emilie, meine kleine „Vampirzahnwürschd“


F:

Familie, das Wichtigste im Leben


G:

Garten, mein neues Hobby


H:

Heimat, dor ham is dor ham (Ostslowakei, Metzenseifen)


I:

Immer, immer am Ball


J:

Jung, will ich wieder sein


K:

Krankenhaus, bin ich leider Dauergast


L:

Lasagne, von Mama schmeckt am besten


M:

Mannschaft, tolles Team in Aue


N:

Niederlage, hasse ich


O:

Ostsachsen, toll ist’s hier


P:

Pasta, esse ich in allen Varianten


Q:

Quentin Tarantino, Beste Filme


R:

Rhythmus, meine Musik


S:

Stefanie, meine Verlobte


T:

Thai Chi, des Beste am frühen Morgen


U:

Umzug, bald notwendig


V:

Vater, mein neuer Nebenjob seit 1 Jahr


W:

Waage, bleibt immer auf 80 Kg stehen


X:

Xena, beliebte Serie in meiner Kindheit


Y:

Yes, ein von 2 Wörtern die ich englisch sagen kann


Z:

Z, ein guter Mann


20
RL
Jort Neuteboom
18.06.1991
2,02 m
102 kg
Jort Neuteboom

Geburtsort:

Niederlande


Erster Verein:


Letzter Verein:

TUS Ferndorf


Beim EHV seit:

2017


Länderspiele:


Familienstand:


Vorbilder:


Hobbys:


Spieler ABC

21
KK
Philip Jungemann
09.09.1997
1,97 m
93 kg
Philip Jungemann

Geburtsort:

Menden


Erster Verein:

HSG Menden-Lendringsen


Letzter Verein:

SC DHfK Leipzig


Beim EHV seit:

2016


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

meine Eltern


Hobbys:

Pferderennen und Familie besuchen, wenn es die Zeit zulässt


Spieler ABC

A:

Aue, mehr als nur ein kleines Städtchen


B:

Blaue Flecken gehören zum Handball dazu


C:

Chemie, davon habe ich überhaupt keine Ahnung


D:

Dortmund, hier steht das schönste Fußballstadion


E:

Erzgebirge


F:

Familie, immer für mich da


G:

Gregor, mein WG-Mitbewohner


H:

Heimspiel mit tollen Fans im Rücken


I:

Iserlohn Roosters, geiler


J:

Jubel, immer wieder gerne


K:

Kampf, wer nicht kämpft hat schon verloren


L:

Leipzig, danke für die tolle Zeit


M:

Menden meine Heimatstadt


N:

Nutella


O:

Ohne Fleiß kein Preis


P:

Playstation


Q:

Quallen, mag ich gar nicht


R:

Radarfallen


S:

Sauerland


T:

Teamgeist, kann unmögliches wahr machen


U:

Urlaub


V:

Vanilleeis mit heißen Kirschen


W:

Westermann, begnadeter Abwehrspieler und eine wahre Fussballlegende


X:

X-Games


Y:

Yacht chartern und Segelurlaub im Mittelmeer


Z:

Zahnarzt


25
RR
Gregor Remke
14.01.1998
1,90 m
87 kg
Gregor Remke

Geburtsort:

Stralsund


Erster Verein:

SG Motor-Gohlis-Nord Leipzig


Letzter Verein:

SC DHfK Leipzig


Beim EHV seit:

2016


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Philipp Weber, Christoph Steinert, Basti Roscheck


Hobbys:

Musik, Freunde, Kochen


Spieler ABC

A:

Aue, 2 gekreuzte Hämmer


B:

Basketball, unterhält mich Tag für Tag


C:

Chris Brown, keiner tanzt wie er


D:

Dessau, kann sich warm anziehen


E:

Ernährung, darauf sollte man achten


F:

Fußball, ist leider so gar nicht mein Ding


G:

Griezmann


H:

Handball, DAS Spiel


I:

Interessen habe ich einige


J:

Joggen, wird immer wichtiger


K:

körperlich muss unsere Abwehr spielen


L:

Leipzig, meine Lieblingsstadt


M:

mexikanische Küche, echt ein Traum!


N:

NBA 2K17, suchtpotential...


O:

One Dance


P:

Pool, im Sommer als Abkühlung


Q:

Quallenschlacht an der Ostsee


R:

Referees


S:

Siegen, mache ich am liebsten


T:

Toooor in der Erzgebirgshölle


U:

Unglaublich motiviert


V:

Vapiano


W:

World Wide Web


X:

X


Y:

Yes


Z:

Zukunft, ich bin selber gespannt


32
 
Jonathan Fischer
1.07.1999
1,86 m
80 kg
Jonathan Fischer

Geburtsort:

Schlema


Erster Verein:


Letzter Verein:


Beim EHV seit:


Länderspiele:


Familienstand:


Vorbilder:


Hobbys:


35
LA
Sebastian Paraschiv
03.05.1996
1,80 m
73 kg
Sebastian Paraschiv

Geburtsort:

Bad schlema


Erster Verein:

SG Nickelhütte Aue


Letzter Verein:

SG Nickelhütte Aue


Beim EHV seit:

2014


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Eric Meinhardt, Mich


Hobbys:

Schlafen, mit Freunden die Zeit verbringen


Spieler ABC

A:

Aue, meine zweite Heimat


B:

Bundesliga


C:

Chef, der bin ich ?


D:

Dezember, der schönste Monat im Erzgebirge


E:

Eric Meinhardt, auch genannt El Capitano


F:

Fallschirmspringen, ist sehr aufregend


G:

Goulasch, mein Lieblingsgericht


H:

HC Satellit Sauschneider


I:

Instagram: 5eeebi /ehv_Aue


J:

Jugendbundesliga Ost


K:

Kirsten Weber, mein Coach ab dem 5. Lebensjahr


L:

Lößnitz, wo die Erzgebirgshölle immer bei Heimspielen bebt


M:

Mamaia, mein Lieblingsurlaubsort


N:

Nichts ist unmöglich


O:

One Million, schönes Parfum


P:

Paintball, macht viel Spaß


Q:

Qualität


R:

Romania, mein Heimatland


S:

Sieg oder Spielabbruch


T:

Thai-Chi, hilf mir meine innere Mitte zu finden


U:

Ursus, rumänisches Bier


V:

Verlieren, gehört zum Sport dazu


W:

Warnemünde, das unvergessliche Trainingslager


X:

X, ist der 24. Buchstabe im Alphabet


Y:

Yannik Mädler, mit dem ich die Schulbank drücke


Z:

Z, eine Legende!


60
RL
Marc Pechstein
22.01.1992
1,98 m
103 kg
Marc Pechstein

Geburtsort:

Leisnig


Erster Verein:

Füchse Berlin II


Letzter Verein:

HC Empor Rostock


Beim EHV seit:

2016


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Nikola Karabatic


Hobbys:

Zeit mit Freunden und Familie, jeglicher Sport


Spieler ABC

A:

Anpfiff


B:

Big Foot, hat jemand passende Schuhe?


C:

Chemie, war nicht mein Fach


D:

Druck, gehört dazu


E:

Essen, nur mit vollem Magen glücklich


F:

Free Willy


G:

Grundschullehrer, das will ich werden


H:

Handball, vielseitiger Sport


I:

Irgendwer was zu essen dabei?


J:

Januar, da wurde ich geboren


K:

Kyrie Irving, faszinierender Spieler


L:

Leisnig, meine Heimat


M:

Mama ist die Liebste


N:

neulich, kam ich nach Aue


O:

Oma, ist mein größter Fan


P:

Papa ist der Koch


Q:

Quasselstrippen, gab´s immer andere


R:

Regelstudienzeit, wird eng


S:

Senegal, Familienwurzeln


T:

Teamgeist, unheimlich wichtig


U:

Uncle Drew, geiler Typ


V:

Vertrauen, macht ein gutes Team aus


W:

Wille, versetzt Berge


X:

Xzibit, Rapper


Y:

Youtube, vielfältig einsetzbar


Z:

zuversichtlich


96
TW
Erik Töpfer
11.10.1996
1,91 m
97 kg
Erik Töpfer

Geburtsort:

Leipzig


Erster Verein:

Bornaer Handballverein 09


Letzter Verein:

Bornaer Handball Verein 09


Beim EHV seit:

2014


Länderspiele:


Familienstand:

ledig


Vorbilder:

Fritz, Danijel Šari?, Thierry Omeyer


Hobbys:

Familie und Sport


Spieler ABC

A:

Aue klein aber fein


B:

Borna meine Heimat


C:

Christoph immer mit neuen Ideen


D:

Danijel Šari?


E:

Erzgebirgshalle = Erzgebirgshölle


F:

Frankreich die Macht im Handball


G:

Grüne Landschaften, gut für Spaziergänge


H:

Handball ist meine Leidenschaft


I:

Italien


J:

Joggen Jahr für Jahr immer wichtiger


K:

Kölner Liste!


L:

Linkin Park macht die beste Musik


M:

München eine Riesen Stadt


N:

Nie zufrieden


O:

Ortschaft viel schöner als Großstadt


P:

Papa mein größter Fan


Q:

Q


R:

Rhein-Neckar Löwen


S:

SportScheck mein Ausbilder


T:

Torhüter eine Klasse für sich


U:

Unvergesslich die Fans in Aue


V:

Verlieren kein Gedanke für mich


W:

Wille ist manchmal alles


X:

-


Y:

Youtube


Z:

Zweite Liga


alle schließen

Nächstes Spiel: 25.08.2017 19:00
EHV Aue VS. ThSV Eisenach
EHV Aue   ThSV Eisenach